Käsemarkt auf dem Friedensplatz

 

Am Samstag den 04.05.13 fand auf dem Friedensplatz eine Deutschlandpremiere statt. Der weltberühmte Käsemarkt aus der Noord-Holländischen Stadt Alkmaar kam für einen Tag nach Dortmund. Möglich gemacht hatte dies die REWE Dortmund Handelsgruppe und die kleine nordholländische Traditionskäserei Beemster anlässlich des 100. Geburtstags der REWE Kaufleute in diesem Jahr.

Um 11.00 Uhr morgens eröffnete Stefan Hahn, Prokurist und Geschäftsbereichsleiter Logistik, den Markt, indem er die Marktglocke klingelte. Danach liefen bis nachmittags um 17 Uhr die komplett in weiß gekleideten Männer mit ihren farbigen Strohhüten über den Markt hin und her, um auf ihren „Kaasberries“ - den Käsetragen- die vielen 13 kg schweren Beemster-Käselaibe auf die Käsewaage zu bringen. Ein optisches und akustisches Spektakel rund um hunderte von Käselaiben, welche in langen Reihen auf dem Markt ausgelegt waren. Das gab es sonst nur in der Käsestadt Alkmaar zu sehen, und dies auch nur immer Freitag vormittags zwischen April und September. Doch bei uns in der Stadt gab es noch mehr: 10 Beemster-Käsemädchen in typischer Tracht mit Spitzenhäubchen servierten Kostproben des  köstlichen Beemster Graskaas. Dieser Frühlingskäse aus der ersten Weidemilch des Jahres kam ganz frisch und jung nach Dortmund auf den Markt und genauso in die REWE-Käsebedientheken.

Auf einer Marktbühne fanden jeweils zur halben Stunde Tanz- und Musikdarbietungen von traditionellen holländischen Trachtengruppen statt, jeweils zur vollen Stunde startete die Käsemarkt-Show. Mitten auf dem Markt stand der Beemster-Käsemeister Kees Paradies mit Mikrofon als Gastgeber und Moderator des Tages. In den Buden drumherum gab es typisch niederländische Leckereien und Besonderheiten: Von Poffertjes - den Mini-Pfannkuchen der Holländer - über Lakritze und Klompenmanufaktur bis hin zu Tulpen und natürlich Beemster-Käse, dazu vieles mehr. Insgesamt 12 Meter Käsetheke, übrigens die Längste von Dortmund - mit ihren über 320 köstlichen Käsesorten brachte die REWE selbst auf den Markt zum Kauf für die Kunden. In den nächsten Wochen findet man die Alkmaarer Käseträger als Miniaturen und Dekoration an den Käsetheken der REWE-Läden wieder.